Du möchtest und brauchst dringend eine Psychotherapie, aber ausgerechnet genau das, was Du endlich bearbeiten willst, hindert DIch daran einen Therapeuten aufzusuchen: Du hast Angst, das Haus zu verlassen. Der Gedanke, einen fremden Ort aufzusuchen, verursacht so viel Unbehagen und Schmerz, dass Du es einfach nicht schaffst, obwohl Du gerne wieder ein selbstbestimmtes Leben führen würdest. Es gibt viele Menschen, die Angst haben das Haus zu verlassen. Die Ursachen die dahinter stehen, sind sehr vielfältig. Daher ist eine individuelle Therapie notwendig, mit der die tatsächliche Ursache gefunden und aufgelöst werden kann.

Oft verbergen sich hinter dieser Angst, wie bei den meisten Ängsten, Erlebnisse, die emotionell überfordernd waren. In der Situation wurde nicht die gewünschte Hilfe, Unterstützung oder Geborgenheit empfangen. Dies hat einen seelischen Schmerz erzeugt, der auf keinen Fall wieder erlebt werden möchte. Zu Hause zu bleiben ist ein Schutz vor diesem Schmerz. Obwohl die Angst sehr intensiv erlebt wird, ist ihr Ursprung meistens nicht bewusst. Werden die Zusammenhänge in einer vertrauensvollen Atmosphäre geklärt, verliert die Angst ihre Grundlage und löst sich auf.

Für eine erfolgreiche Therapie ist es jedoch gar nicht immer notwendig, in der Vergangenheit zu suchen. Bei einer Erkältung ist es ja auch nicht relevant, wo Sie sich angesteckt haben. In solch einem Fall genügt es oft zu untersuchen, wodurch die Angstreaktion ausgelöst wird. Werden diese Auslöser durch eine entsprechende Methode auf der neuronalen Ebene neutralisiert, kann die Angst nicht mehr aktiviert werden.

Solltest Du betroffen sein, melde Dich bitte bei mir. Ich mache auch Hausbesuche, sodass wir in Deiner vertrauten Umgebung arbeiten und gemeinsam einen Weg hinaus finden können.

Hier wird nun Geduzt!

Die Abonnenten meines Newsletters haben es schon bemerkt: Ich duze ab sofort in meinem Blog und in meinen Newslettern. Warum ich vor langer Zeit mit dem „Sie“ angefangen habe weiß ich gar nicht mehr. Ich glaube, bei meinen Themen fühlt sich das „Du“ verbundener und näher an. Wie findest Du das? Gib mit Feedback! (Die alten Artikel werde ich nicht ändern.)

Ulrich Heister

Ulrich Heister

Ich arbeite mit Menschen, die etwas verändern wollen: in ihrem eigenen Leben, in ihren Beziehungen oder im Beruf. Sie wollen gesünder, glücklicher und erfüllter leben. Mich begeistert die Aufgabe, für meine Klientinnen und Klienten einen Raum zu öffnen: einen liebevollen, wertschätzenden Freiraum, in dem sie sich entwickeln, sich selbst erfahren und ihr Leben mit Leichtigkeit und Freude in die Hand nehmen.

Seit 1995 bin ich in eigener Praxis tätig. Meine Schwerpunkte sind die Psychotherapie, die Hypnosetherapie und die Psychosomatik. In diesen mehr als 20 Jahren habe ich die Erfahrungen aus meiner Arbeit und zahlreichen Zusatzausbildungen zu einem sehr wirkungsvollen Ansatz weiterentwickelt. Ich begleite Klienten in Einzelsitzungen, bietet aber auch Kurse an. Darüber hinaus lehre ich an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und unterstütze Führungskräfte und Teams in Unternehmen mit Coaching sowie zielgerichteten Workshops.

Möchtest Du mehr erfahren und mich persönlich kennenlernen? Vereinbare einen Termin für ein kostenfreies Erstgespräch oder buche mich für Einzelsitzungen, Workshops und Seminare!

Herzliche Grüße
Ulrich Heister
Ulrich Heister