Einträge von Ulrich Heister

Recht haben um jeden Preis?

Warum  wir immer gewinnen wollen – und wie wir dem Ego seinen Platz zuweisen Uns Menschen ist es in der Regel sehr wichtig, Recht zu haben. Beobachten Sie Gespräche: Wie groß ist der Anteil, in dem es den Beteiligten darum geht, Recht zu haben? Sie kennen bestimmt den einen oder anderen Besserwisser. Oder vielleicht haben […]

Bewusstseins-Notiz 3 – 2015: Ihre Fragen?

Ihre Fragen? Heute gibt es in der Bewusstseins-Notiz einen etwas anderen Denkanstoß: Haben Sie eine Frage aus dem Bereich Bewusstsein, Persönlichkeitsentwicklung, Therapie oder Beratung? Gibt es grundlegende Lebensthemen, für die Sie schon länger nach Antworten suchen? Dann senden Sie mir diese an mail@ulrich-heister.de. Sie können auch auch das Kontaktformular verwenden, um Ihre Frage einzureichen. Ich […]

„Ich bin doch nicht bekloppt!“ – Wer braucht eine Psychotherapie?

Für die meisten Menschen ist es selbstverständlich, das Betriebssystem auf ihrem Computer oder die Apps auf ihrem Smartphone zu aktualisieren. Neue Versionen erweitern die Möglichkeiten der Nutzung und beseitigen Fehler. Diese Digitalhygiene ist zur alltäglichen Routine geworden, und es ist allgemein anerkannt, dass fehlende Updates oft ein regelrechtes Sicherheitsrisiko darstellen. Weniger bekannt und verbreitet ist die […]

Bewusstseins-Notiz 2 – 2015: Stress und Angst spontan reduzieren

Stress und Angst spontan reduzieren Stress, Angst, Hilflosigkeit, Verzweiflung, Minderwertigkeitsgefühle: Wenn wir in einer Situation unerwünschte Empfindungen erleben, dann stehen unerkannte und nicht aufgelöster Muster oder frühere Erlebnisse dahinter. Diese kann man herausfinden und bearbeiten. Allerdings nützt uns das wenig, wenn wir im Vorraum eines wichtigen Vorstellungsgesprächs oder einer Präsentation sitzen; wenn wir in einem […]

Neues Angebot: Sitzungen und Erstgespräch per Telefon und Video

Ich freue mich, dass das Bewusstseinsblog mittlerweile Leser im gesamten deutschsprachigen Raum hat. Viele Leser interessieren sich für Einzelsitzungen oder möchten eine Frage im persönlichen Gespräch klären. Da ich mittlerweile sehr gute Erfahrungen mit Beratung per Telefon und Video gesammelt habe, nehme ich dies nun auch regulär in mein Angebot auf. Sie können also ab sofort Termine mit […]

Bewusstseins-Notiz 1 – 2015: Dankbarkeit

Dankbarkeit Dankbarkeit ist ein Gefühl, das in unserem Bewusstsein erscheinen kann. Häufig geschieht dies, wenn uns jemand etwas Gutes getan oder uns bei der Lösung eines Problems geholfen hat. An guten Tagen taucht es vielleicht spontan auf, wenn wir bemerken, wie gut es uns geht oder wie wichtig uns die nahestehenden Menschen sind. Grundsätzlich lässt […]

, ,

Lampenfieber: Wo kommt es her? Wie geht es weg?

Ursachen und wirkungsvolle Methoden zur Selbstanwendung Lampenfieber und Prüfungsängste bringen viele Menschen dazu, gerade solchen Situationen auszuweichen, die sie eigentlich weiterbringen würden. Die Ängste sorgen für schlaflose Nächte und tagelanges Leiden. Sie verhindern, dass sich Potential zeigt. Sie zerstören manchmal Karrieren. Auf jeden Fall sind sie sehr, sehr unangenehm. Dabei wären sie doch eigentlich unnötig, […]

Ab jetzt wöchentlich in Ihr Postfach: die “Bewusstseins-Notiz”

Mit dem Bewusstseinsblog habe ich auch einen wöchentlichen Newsletter gestartet: die “Bewusstseins-Notiz”. Einmal pro Woche ein Denkanstoß, ein interessanter Link oder eine kurze wirkungsvolle Übung kostenfrei direkt in Ihr Postfach. Sie können den Newsletter selbstverständlich jederzeit wieder abbestellen. Für dieses Format habe ich mich entschieden, weil viele Leserinnen und Leser sich gelegentlich einen kleinen Impuls […]

Das Marketing, das Bewusstsein und mein Workshop

Ich habe als Speaker an der M3Campixx teilgenommen, einer Konferenz, von der ich im Rückblick sehr beeindruckt bin. Ich halte Camps, wie sie auch immer heißen mögen, für eine ideale und zeitgemäße Form, sich innerhalb eines Interessengebietes mit anderen auszutauschen und Wissen zu teilen. Manche Inhalte sind sicher zu komplex, um sie innerhalb eines Workshops […]

,

Realität gestalten

Im zweiten Paradigma gehen wir davon aus, dass Realität gestaltbar ist. Wir sind nicht Opfer des Schicksals, sondern deren aktive Gestalter. Die meisten unbewusst,  manche bewusst. Die unbewussten Gestalter gehören dem ersten Paradigma an. Sie kennen die grundlegenden Prinzipien des Bewusstseins nicht und sind daher ihrem Schicksal ausgeliefert, kämpfen um die Erfüllung ihrer Bedürfnisse oder […]

,

Zusammenfassung

Der normale Mensch sagt: „Mein Wille geschehe – hoffentlich, ansonsten kämpfe ich darum.“ Der Magier sagt: „Mein Wille geschieht – da ich weiß, wie ich Realität gestalten kann.“ Der Befreite sagt: „Es geschehe, was immer wolle – da ich weiß, dass es mich als Person nicht gibt, sondern nur die eine Ganzheit.“ Das ist kurz […]

,

Folgen

Ich gehe davon aus, dass Sie den Zustand des Klaren Sehens, den klaren Raum, wie im vorhergehenden Artikel beschrieben, erlebt haben. Haben Sie auch das Experiment mit den geschlossen Augen gemacht und die Unendlichkeit Ihres Gewahrseins erfahren? Haben Sie auch einmal nachts in den Sternenhimmel geschaut und gesehen, dass Ihr Gewahrsein sogar die Sterne beinhaltet? […]

, ,

Annäherung

Wie wir im letzten Artikel gesehen haben, hat die Person es nicht im Griff Befreiung zu erreichen. Die Person, es ist ihre Natur, versteht sich von ihrer Umwelt getrennt. Sie kann nicht anders. Dieser Umstand ist, wie die Person selber, eine Vorstellung, ein Gedanke, eine Idee. Mehr nicht. Wie kann denn nun diese so fest […]

Das dritte Paradigma

Bis hierher habe ich eine kurze, komprimierte Darstellung des ersten und zweiten Paradigmas geliefert. Sie enthält alles, was nötig ist, um das menschliche Sein grundlegend zu verstehen und um sein Dasein und sein Erleben selbst zu bestimmen. Wer damit zufrieden ist, sollte nicht weiter lesen und fleißig die beschriebenen Methoden anwenden, um ein nettes Leben […]

, ,

Weitere Methoden Teil 2

  Wie bereits gesagt, liegt jede Form von Unwohlsein, wie zum Beispiel Stress, Angst, Minderwertigkeitsgefühle, Hilflosigkeit, Verwirrung, Haltlosigkeit oder Unsicherheit darin begründet, dass wir eine Dissonanz mit der Realität, mit dem, was ist, haben. Daher sind die besten Ansätze damit fertig zu werden die, die uns wieder in Frieden bringen, mit dem was wir erleben. […]

, ,

Weitere Methoden Teil 1

Heil zu sein heißt im ganzheitlichen Sinne im Einklang mit dem Sein, der Realität, zu sein. Das umfasst alle Existenzebenen und -bereiche. Unwohlsein, egal welcher Stärke, auf mentaler, emotionaler oder körperlicher Ebene, ist ein Anzeichen für eine Dissonanz mit der Realität. Wenn diese ignoriert, nicht hinterfragt und nicht aufgelöst wird, kann sie sich bis hin […]

,

Die Methode, Anleitung

Mit diese Methode wird es möglich, unerwünschte akute oder chronische Zustände auf mentaler, emotionaler und körperlicher Ebene zu handhaben. Das hier vorgestellte Instrument ist hoch wirkungsvoll. Nehmen Sie sich Zeit, um sich in das Verfahren einzuarbeiten und vertiefen Sie die Erfolge durch regelmäßige Anwendung. Bitte beachten Sie, was ich im vorhergehenden Artikel und im Impressum […]

, ,

Die Methode, Einführung

Diese Methode ist natürlich eine von mehreren Methoden. Wie wir gesehen haben, brauchen wir für ein selbstbestimmtes, reflektiertes Leben ein Werkzeug, mit dem wir akute oder chronische emotionale und mentale Zustände handhaben können. Oder mit dem wir Überzeugungen auflösen oder verstärken können, um unsere erlebte Realität zu verändern. In diesem und dem nächsten Artikel stelle […]

,

Kreative Energie

Wir haben gesehen, dass Menschen ein enormes kreatives Potential besitzen.  Unsere Glaubenssätze bestimmen, was wir und wie wir es erleben. In diesem Artikel sehen wir, was diese kreative Energie ist, warum Glaubenssätze unterschiedlich stark sind und wie wir unsere Wahrnehmung schärfen können.