Einträge von Ulrich Heister

“Ich bin ein Mensch, der …” – Kann man grundlegende Persönlichkeitsmerkmale verändern?

“Du kannst alles erreichen, wenn du nur willst!”, so lautet die Botschaft mancher Mentaltrainier. Dass das eine Lüge ist, hat Martin Wehrle erst kürzlich im Spiegel ausführlich begründet. Andererseits begrenzen sich Menschen, indem sie aus vorhandenen Eigenschaften Identitäten bilden, die sie immer wieder affirmieren. Jeder Satz, der mit “Ich bin ein Mensch, der …” beginnt, […]

Die grundlose Daseinsfreude ist immer und überall

Sagt Ihnen der Begriff „grundlose Daseinsfreude“ etwas? Er klingt ziemlich esoterisch oder spirituell, oder? Ist er aber nicht. Grundlose Daseinsfreue ist eine dem Leben immanente Qualität, die unabhängig vom Glaubenssystemen oder Weltanschauungen existiert. Warum wir sie meistens nicht wahrnehmen, soll Inhalt dieses Artikels sein. Wie alles begann Der Mensch kommt mit einem reinen Gewahrseins auf […]

Bewusstseins-Notiz 12 – 2015: Un-Sinnsprüche – Folge 2, Das Univerum ist mit mir!

Un-Sinnsprüche – Folge 2, Das Univerum ist mit mir! Kürzlich begegnete ich folgendem Spruch: „Your meditation is supported by the entire universe“.  Auf Deutsch: „Ihre Meditation wird durch das gesamte Universum unterstützt“. Es war ein Facebook-Post irgendeiner Meditationsgemeinschaft. Natürlich grafisch aufbereitet mit einem ätherisch anmutendem Buddha im Hintergrund. Also, ich kann mit solchen Aussagen nichts […]

Gelassenheit finden

Immer wieder höre ich, dass sich Menschen mehr Gelassenheit wünschen. Egal, was das Leben gerade bietet, einfach gleichmütig zu sein. Auch wenn es stressig wird, die innere Ruhe zu behalten. Das bedeutet auch, weniger Angst zu haben und sich weniger Sorgen zu machen. Provokationen und unangemessenes Verhalten stören nicht den inneren Frieden und werden eher […]

Bewusstseins-Notiz 11 – 2015: Einfach mal vorne stehen

Einfach mal vorne stehen Stehen Sie manchmal „vorne“ und fühlen sich gar nicht gut dabei? Kommen demnächst Prüfungen auf Sie zu und Sie haben Angst zu versagen? Dann könnte das hier helfen: Ein Kompendium zu Thema Lampenfieber und Prüfungsangst. Es ist das Ergebnis einer Blog-Parade. Bei einer Blog-Parade schreiben mehrere Blogger zu einem bestimmten Thema […]

Die „Herbstdepression“ nutzen – statt zu leiden

Wenn das Jahr dem Ende entgegengeht und die Tage kürzer werden, trübt sich mit dem Wetter auch die Stimmung vieler Menschen ein. Sie fühlen sich niedergeschlagen, lustlos, gereizt und die Gedanken sind eher unerfreulichen Aspekten zugewandt. Manche möchten das Bett am liebsten gar nicht verlassen und ziehen sich von Aktivitäten zurück. In der Literatur und […]

Bewusstseins-Notiz 10 – 2015: Meditation nicht als Ausnahmezustand

Meditation nicht als Ausnahmezustand Meditation bedeutet, seine Aufmerksamkeit auf einen bestimmten Aspekt zu richten. Dieser kann ein Gegenstand, ein Körperteil, der Atem, ein Zustand, eine Vorstellung  oder ähnliches sein. Es gibt auch sogenannte dynamische Meditationen. Sie sind in der Regel mit Bewegung verbunden. Ziel von Meditation kann es sein, die Gedanken zu beruhigen, Gelassenheit zu […]

Laaangweilig

Heute las ich auf Spiegel-Online folgende Überschrift: „Sandra Bullock über ihr Privatleben: Laaangweilig“. Im Artikel war zu lesen, dass sich diese Aussage auf ihre Alltagsroutine bezieht. Mir wurde mal wieder klar, dass Erfüllung und Zufriedenheit nicht unbedingt etwas mit Erfolg und Fülle zu tun haben. Wann war Ihnen das letzte Mal langweilig? Wann schien Ihr […]

Bewusstseins-Notiz 9 – 2015: Un-Sinnsprüche – Folge 1, Gutmütigkeit

Un-Sinnsprüche – Folge 1, Gutmütigkeit Neulich las ich auf Facebook folgenden vermeintlichen Sinnspruch: „Je gutmütiger ein Mensch ist, desto öfter wird er verletzt.“ Ich finde, hier versucht jemand, eine Rechtfertigung dafür zu finden, keine Verantwortung für seine Empfindungen zu übernehmen. Aus dem obigen Satz spricht eine deutliche Opfermentalität. Ist jemand gutmütig, weil er Konflikten ausweicht, […]

Vom Umgang mit heftigen Gefühlen

Manchmal geschehen Dinge, die uns überwältigen und in starke Gefühle stürzen. In diesem Artikel beschreibe ich eine Möglichkeit, wie Sie mit solchen Situationen umgehen können, sodass sie schnell wieder Oberwasser bekommen und handlungsfähig werden. Kennen Sie die Folge von „Star Trek – The Next Generation“ in der der Enterprise droht in einen Energiewirbel hineingezogen zu […]

Bewusstseins-Notiz 8 – 2015: Mental aufräumen

Mental aufräumen Ein Trigger ist ein Reiz, der in unserem Innern eine mentale und/oder emotionale Reaktion auslöst. Durch ihn werden automatische Programme ausgelöst, die bestimmte Gedanken, Gefühle oder Verhaltensweisen hervorbringen. Manchmal sind diese Reaktionen angemessen, manchmal nicht. Sie sind auf jeden Fall automatisch. Das schränkt unsere Freiheit ein, mit dieser Situation passend und selbstbestimmt umzugehen. […]

Eskalationen in Beziehungen verhindern

Gerade in Paar-Beziehungen kommt es immer wieder zu Eskalationen, die eigentlich keiner der beiden will. Trotzdem schlittern Paare oft in die eigene Streitfalle. Manchmal endet so etwas früher oder später in einer Trennung oder macht beide zumindest sehr unglücklich. Gibt es einen Ausweg und, wenn ja, welchen? In diesem Artikel möchte ich auf eine spezielle Situation […]

Bewusstseins-Notiz 7 – 2015: Reaktionismus als Mittel gegen Unsicherheit

Reaktionismus als Mittel gegen Unsicherheit In der Natur ist zu beobachten, dass Strukturen und Systeme dazu neigen, ihren Zustand zu bewahren. Veränderungen sind immer mit einem Aufwand an Energie verbunden. Physikalische Massen sind träge und Egos mögen Veränderungen nicht. Lediglich, wenn das Ego einen Vorteil oder eine Verbesserung erkennt, kann es einen Wandel gut heißen. […]

Human Programming: Unser Bewusstsein wirkt bis in die Gene

Seit vielen Jahren wende ich, bei mir selbst und in der Arbeit mit Klienten, Methoden an, die es ermöglichen, persönliche Muster zu ändern. Diese Muster, in Form von Überzeugungen, Haltungen, Prägungen und Bewertungen, definieren, wie wir uns selbst, andere Menschen und die Welt wahrnehmen und in ihr interagieren. Kurz gesagt bestimmen sie die Realität, die […]

Resilienz: Wollen Sie Ihr Ego wirklich aufrüsten?

Praktische Überlegungen zum sinnvollen Umgang mit widrigen Situationen Gegenwärtig verbreitet sich ein Wort in der Selbstverwirklichungs-Szene: Resilienz. Bücher hierzu sind in großen Mengen erschienen. Der Begriff stammt vom lateinischen „resilire“ ab und bedeutet „zurückspringen“ beziehungsweise „abprallen“. Eingeführt wurde es zur Beschreibung der Eigenschaft von Menschen oder Gruppen, die mit widrigen Umständen gut umgehen können und diese  verhältnismäßig […]

Bewusstseins-Notiz 5 – 2015: Lebendigkeit

Lebendigkeit Eine Freundin erzählte, dass sie ohne eigenes Zutun in einen privaten Rechtsstreit geraten sei und wie sehr die Situation sie belaste. Sie habe nach jedem Brief vom gegnerischen Familienanwalt tagelang einen Kloß im Magen, und jede neue Eskalatiosstufe raube ihr etwas mehr Lebensenergie. Ich fragte sie, ob es ihr in einer solchen akuten Situation […]

Wie kann ich besser bei mir bleiben?

In meiner Bewusstseins-Notiz 3 bat ich um Fragen aus dem Bereich Bewusstsein, Persönlichkeitsentwicklung, Therapie, Beratung oder zu Lebensthemen. Folgende Situation wurde mir per Mail geschildert: „Eine Frage, die ich mir immer wieder stelle, lautet: Wie kann ich besser bei mir bleiben, wenn ich oft und schnell zwischen den Rollen als Beraterin, Mutter, Kollegin, Freundin, Partnerin, […]

Bewusstseins-Notiz 4 – 2015: Einfach mal nicht persönlich nehmen

Einfach mal nicht persönlich nehmen Der Partner oder die Partnerin scheint mal wieder stinkig zu sein, der Chef ist kurz angebunden, die Kollegin schnippisch, die Passantin in der Fußgängerzone guckt Sie schief an. Und schon fühlen Sie sich irgendwie unwohl. Hierbei handelt es sich um einen Automatismus, der in den meisten Egos eingebaut ist. Fast […]